Bei uns ist trotz Lockdown viel los

Wir erhalten laufend Fragen über unser Baugeschehen. Selbstverständlich freuen wir uns über das große Interesse unserer Schnitz- und Handwerksfreunde.

Der Rohbau ist so gut wie fertig und jetzt konzentriert sich alles auf den Innenausbau, sowie einige Verbesserungen der bereits vorhandenen Bereiche.

Der Modellraum wird umgeräumt und erhält einen neuen Standort. Im alten Modellraum entsteht die Rezeption und das Kursbüro.
In der neuen Gaststube werden gerade Decke und Boden gemacht. Wir haben soeben festgestellt wie hell und freundlich dieser Raum geworden ist.

Der Drechselraum und die Tischlerei sind jetzt mit dem restlichen Gebäude verbunden. So wird beim nächsten Kursbesuch alles bequem vom Haus aus trockenen Fußes zu erreichen sein. Es gibt auch neue Sanitäranlagen im Drechselbereich;)

Sven und Hanspeter gestalten soeben den "neuen" Eingangsbereich zur Schule.

 

Zurück